Südwestdeutsche Meisterschaften 2019 – 2 Medaillen für den JCU

Maintal. Am letzten Wochenende im November fanden im südhessischen Maintal die Südwestdeutschen Einzelmeisterschaften der Altersklasse U15 sowie der Frauen und Männer statt. Pro Gewichtsklasse treffen dabei die jeweils vier besten, durch die Landeseinzelmeisterschaften qualifizierten Judoka aus den Landesverbänden Hessen, Pfalz, Rheinland und Saarland aufeinander. In der U15 sind die SWDEM die höchste offizielle Wettkampfebene. Unter den 20 Saarländern, die sich auf Landesebene qualifiziert hatten, gaben vier JCU-Athleten in anspruchsvollen Kämpfen gegen die starke Konkurrenz ihr Bestes. Victoria Daschiev musste wegen verletzten Handgelenks leider auf die Teilnahme verzichten. Am Samstagmorgen kämpften die Jungen. Yannik Wolter lieferte seinen Gegnern zwei starke Kämpfe,…

Weiterlesen

Internationale Ranglistenturnier des Judoverbandes Rheinland in Urmitz

Urmitz. Am letzten Herbstferien-Wochenende fand im rheinländischen Judo-Zentrum Urmitz bei Koblenz zum 27. Mal das renommierte und inzwischen internationale Ranglistenturnier des Judoverbandes Rheinland für die Altersklassen U12, U15 und U18 statt. Wie in den letzten Jahren immer, war es entgegen dem allgemein zu beobachtenden Trend qualitativ und quantitativ stark besetzt. Für den JCU starteten Tobias Bächle, Ines Schiffler (beide mittlerer Jahrgang U15) und Cecilia Martins (U18). In Tobias' Gewichtsklasse befanden sich einige starke und erfahrene Kämpfer. Gleich im ersten Kampf traf er auf den späteren Turniersieger, setzte sich einige Zeit erfolgreich zur Wehr, musste aber der Überlegenheit seines Gegners Tribut…

Weiterlesen

6. „Kunibert-Schwan-Gedächtnisturnier“ in Grügelborn und „Hopser-Turnier der Judo-Hüpfer“ in Landau

Grügelborn und Landau. Am Sonntag nach der Judo-Freizeit im Ökodorf Losheim ließen es sich vier JCU-Judoka nicht nehmen, die an diesem Tag stattfindenden Turniere zu besuchen. In Grügelborn kämpfte Paul Prinz als einer der Jüngsten (eigentlich Altersklasse U9) auf dem 6. Kunibert-Schwan-Gedächtnisturnier, einem Wettkampf, in dem Nachwuchs-Judoka der Jahrgänge 2008 und jünger mit weißem, weiß-gelbem und gelbem Gürtel gegeneinander antraten. Gut warm gemacht und gecoacht von seinem sachkundigen „Pat“, stand er gleich im ersten Kampf einem deutlich älteren, sehr starken und erfahrenen Kämpfer gegenüber, dem er nach zähem Ringen den Sieg überlassen musste. Weit entfernt davon, sich entmutigen zu lassen,…

Weiterlesen

European Judo Open in Luxemburg

European Judo Open in Luxemburg: Drei Saarländer starten auf Weltranglistenturnier des Internationalen Judo-Verbandes IJF Luxembourg/LU. Nachdem der vom Saarländischen Judobund 2018 in Saarbrücken organisierte und Aktiven aus 26 Ländern besuchte Senior European Judo Cup (wir berichteten) ein großer Erfolg hinsichtlich Qualität und Prestige geworden und von Athleten, Coaches, internationalen Kampfrichtern und Judo-Spitzenfunktionären hoch gelobt worden war, bewogen das aktiv betriebene Projekt Interreg Judo Cooperation und die enge grenzüberschreitende Zusammenarbeit zwischen luxemburgischer FLAM, der Ligue Grand Est de Judo und den deutschen Judo-Landesverbänden Saarland, Rheinland und Pfalz die Europäische Judo-Union, der Großregion für 2019 die Organisationsrechte für ein European Judo Open…

Weiterlesen
  • 1
  • 2
Menü schließen